ITIL Zertifizierung

Foundation – Practice Manager – Managing Professional – Strategic Leader – Master

ITIL ist eines der bekanntesten Best Practices im Bereich IT Service Management. Es wird von einer zentralen Organisation veröffentlicht und stetig weiterentwickelt. Hierbei wird mehr auf das Wissen von Praktikern als von Wissenschaftlern gesetzt.

Von ITIL v3 zu ITIL 4

Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Versionen von ITIL veröffentlicht, um den sich ändernden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. ITIL v3 wurde erstmals 2007 eingeführt und 2011 aktualisiert. In diesem Teil stand der ITIL Service Lifecycle im Mittelpunkt, der die Entwicklung eines Services beschreibt. Hierbei konnten die Teilnehmer über die verschiedenen Zertifizierungen im Lifecycle Stream und im Capability Stream mithilfe der passenden Schulungen Punkte sammeln und damit die einzelnen Stufen bewältigen. Das Ziel der ITIL Expert Zertifizierung konnte damit erreicht werden. 

Im Februar 2019 wurde dann ITIL 4 Foundation eingeführt. Dieser Teil beschreibt den ITIL Service Value Chain und somit die Kernaktivitäten, um mit dem Service einen Wert für den Kunden zu schaffen. Für Ende 2022 hat der Rechteinhaber AXELOS bzw. die Prüfungs-Organisation PeopleCert nun die Abkündigung von ITIL v3 mitgeteilt. Dies bedeutet, dass ab 2023 nur noch Trainings und Prüfungen für ITIL 4 angeboten werden. Ein Punktesystem ist in diesem Zertifizierungsschema nicht mehr vorgesehen.

ITIL Zertifizierungsschema

Das ITIL Zertifizierungsschema bietet einen modularen Ansatz für das ITIL Framework und besteht aus einer Reihe von Qualifikationen. Diese konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte der ITIL Best Practice in unterschiedlicher Tiefe mit Praxisbezug.

Erwerben Sie neue Fähigkeiten und Kenntnisse mit unseren Seminaren im IT Service Management mit den Best Practices von ITIL! Mit einer ITIL Zertifizierung erlernen Sie alle Inhalte und stellen Ihr Wissen unter Beweis.

ITIL Zertifizierung

ITIL Zertifizierung: Foundation Level

Die grundlegende ITIL Zertifizierung ist die ITIL Foundation. Mit unserer ITIL 4 Foundation Schulung vermittelt Ihnen ein praxisorientierter Trainer in nur 2 Tagen alle wichtigen Prozesse, Methoden sowie Terminologien und somit alle notwendigen Grundlagen. Im Anschluss kann die entsprechende Prüfung abgelegt werden. Damit schaffen Sie den Grundstein für Ihre Arbeit im IT Service Management für alle weiteren ITIL Zertifizierungen.

Beginnen Sie noch heute Ihre Reise mit ITIL und starten Sie mit dem ITIL Foundation Level als Grundlagenkurs - entweder vor Ort oder im Online Live Training! Für eine sichere Ausbildungsplanung bieten wir Ihnen viele Termine auch mit Termingarantie an.

Nach der Foundation Zertifizierung gibt es drei weitere Wege für Schulungs- und Prüfungsteilnehmer: der Weg des Practice Managers mit zwei notwendigen Zertifizierungen, der Managing Professional mit vier Zertifizierungsstufen oder der Strategic Leader mit zwei Zertifizierungen. Um die jeweilige Stufe zu erreichen, müssen verschiedene Module belegt werden.  

ITIL Zertifizierung: Practice Manager Level

Der ITIL 4 Practice Manager (PM) kennt die einzelnen Practices und verfügt über das Wissen, wie sich diese im IT Service Management mit Mehrwert einsetzen lassen. Somit konzentriert sich diese Rolle auf die Umsetzung von ITIL 4 innerhalb des Unternehmens.

Für diese Zertifizierungsstufe müssen Sie die Zertifizierung zum  "Create, Deliver & Support" abschließen sowie das Wissen aus fünf von insgesamt fünfzehn Kern-Practices kennen. Mit folgenden Kursen können jeweils fünf Kern-Practices (pro Kurs) nachgewiesen werden:

ITIL Zertifizierung: Managing Professional Level

Der ITIL 4 Managing Professional (MP) vermittelt praktisches und technisches Wissen, wie man erfolgreich IT-gestützte Services, Teams und Prozesse betreibt. Er richtet sich an IT-Praktiker, die in Technologie- und digitalen Teams in Unternehmen arbeiten.

Um diese ITIL Zertifizierungsstufe zu erreichen, müssen vier Zertifizierungen erfolgreich abgeschlossen werden.

Dazu gehören vier verschiedene Kurse:

ITIL Zertifizierung: Strategic Leader Level

ITIL 4 Strategic Leader (SL) erkennt den Wert von ITIL an, nicht nur für die Arbeit im IT-Betrieb, sondern für alle digital unterstützten Services. Dieser Zertifizierungsweg ist an das Management eines Unternehmens gerichtet, das eine strategische Sichtweise auf ITIL benötigt. Das Level zeigt auf wie die IT die Unternehmensstrategie beeinflusst und steuert.

Für diese ITIL Zertifizierungsstufe sind zwei Zertifizierungen notwendig.

Diese können Sie mit folgenden Kursen erreichen:

Die Module ITIL 4 Create, Deliver & Support (CDS) und ITIL 4 Direct, Plan & Improve (DPI) sind universelle Module, die für zwei verschiedene Zertifizierungsstufen benötigt werden.

Die Zertifizierung zum ITIL 4 Create, Deliver & Support (CDS) wird für den Practice Manager und auch für den Managing Professional anerkannt. Mit Erreichen der ITIL Practice Manager Zertifizierung haben Sie somit schon eins von vier Modulen zum ITIL 4 Managing Professional abgeschlossen.

Das Modul zum ITIL 4 Direct, Plan & Improve (DPI) wird sowohl für den Managing Professional als auch für den Strategic Leader benötigt. Nach Erlangen des ITIL 4 Managing Professional Zertifikats mithilfe der vier genannten Zertifizierungen ist für den Strategic Leader nur noch das ITIL Leader Zertifikat notwendig. Damit wird das ITIL 4 Strategic Leader Level erlangt.

ITIL Zertifizierung: Master Level

Die ITIL Zertifizierung zum ITIL 4 Master ist die höchste Stufe im ITIL Zertifizierungsschema. Hierzu gibt es keine spezielle Schulung zur Erreichung dieser Stufe. Voraussetzung sind die vorher genannten Practice Manager, Managing Professional und Strategic Leader Zertifizierungen. 

ITIL Zertifizierung: Extension Module

Die ITIL 4 Extension Module wurden entwickelt, um das ITIL 4 Rahmenwerk zu erweitern. Sie geben Organisationen und Fachleuten eine Anleitung im Service Management, wie sie die Herausforderungen und Chancen neuer Technologien angehen und nutzen können.

Diese beiden Module sind an keine Voraussetzungen gebunden und sind eigenständig im ITIL Zertifizierungsschema zu sehen. Die beiden jeweiligen Kurse ermöglichen es dem Einzelnen, sich in wenigen Tagen mit den ITIL Konzepten vertraut zu machen. Zusätzlich wird ein Verständnis für die relevanten ITIL 4 Richtlinien entwickelt. Somit erfolgt eine berufliche Weiterentwicklung im Service Management.

ITIL Prüfung

ITIL (Information Technology Infrastructure Library) ist eine registrierte Marke der AXELOS Limited, die vom Examination Institute PeopleCert in 2021 übernommen wurden. Die Prüfungen werden vom Rechteinhaber PeopleCert durchgeführt.

Die jeweiligen Prüfungen werden als “Online Proctoring“ Variante von PeopleCert angeboten. Sie können im Anschluss an die Schulungen online abgelegt werden. Dazu wird ein Voucher zur Verfügung gestellt, der eine Gültigkeit von 12 Monaten besitzt. Zum Ablegen der Online Prüfung ist ein zusätzlicher Account bei PeopleCert notwendig. Nach erfolgreichem Ablegen der Prüfung steht Ihnen Ihr ITIL Zertifikat in wenigen Tagen in Ihrem PeopleCert Account zur Verfügung.

Im Prüfungspreis ist ebenfalls die Originalliteratur enthalten, die Sie als E-Book erhalten. Somit haben Sie das Fachbuch zum Lernen für die Prüfungsvorbereitung und später als Nachschlagewerk immer zur Hand.

ITIL Rezertifizierung

Ab 2023 führt PeopleCert ein sogenanntes "Continuing Professional Development Programme" ein, nach dem die ITIL 4 Zertifizierungen vor Ablauf der Gültigkeit von drei Jahren rezertifiziert werden müssen. 

Um die ITIL 4 Zertifizierung zu erneuern, bietet PeopleCert verschiedene Möglichkeiten an. Sie können entweder die ursprüngliche Prüfung noch einmal ablegen oder Sie nehmen an einem Kurs innerhalb der ITIL 4 Product Suite teil und schließen die Prüfung erfolgreich ab. Als dritte Option zur Rezertifizierung bietet PeopleCert auch das Sammeln und Protokollieren von CPD Punkten an. In allen Fällen wird die bisherige Zertifizierung für weitere drei Jahre verlängert.

Um die Zertifizierungsstufen ITIL Practice Manager, ITIL Managing Professional, ITIL Strategic Leader und ITIL Master zu rezertifizieren, können Sie eines der dazugehörigen ITIL Zertifikate neu oder wiederholt ablegen. Damit erneuern sich alle anderen ITIL Zertifikate. Alle weiteren Informationen zur Rezertifizierung einer ITIL 4 Zertifizierung finden Sie in unserem FAQ: 

FAQ zur Rezertifizierung lesen >>>


Buchen Sie Ihr passendes ITIL Seminar - ob als Online Live Training oder vor Ort in einem Training Center Ihrer Wahl! Damit Sie bei Ihrer Kursbuchung sicher planen können, bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Kursterminen mit Termingarantie  an.

Weitere Informationen zu den einzelnen ITIL Zertifizierungen und den Inhalten der passenden Service Management Kursen finden Sie hier: