LPI Logo

Linux Zertifizierung

LPIC-1 & LPIC-2

Zertifikat

Unser Linux-Curriculum baut auf den Zertifizierungen des Linux Professional Institute (LPI) auf – einer Non-Profit-Organisation, die distributionsunabhängige Linux-Zertifizierungen in drei Stufen bereitstellt.

 

Linux Professional Track

Der Linux Professional Track wurde entwickelt, um die Kenntnisse und Fähigkeiten von Linux-Systemadministratoren zu bewerten. Obwohl die Prüfungen in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden können, müssen die Zertifizierungen der niedrigeren Stufen erreicht werden, bevor die Zertifizierungen der höheren Stufen vergeben werden können.

Für die Zertifizierung zum LPIC-1 sind die Prüfungen 101 und 102 erforderlich. Die Prüfungen 201 und 202 führen zum LPIC-2 Zertifikat. Unsere entprechenden Workshops bereiten auf die jeweiligen Prüfungen vor.


Die Zeritifizierungsstufe LPIC-3 erfordert die Prüfung 301 und kann optional mit Spezialthemen vertieft werden. Falls Sie Interesse an einer LPIC-3 Zertifizierung haben, so sprechen Sie uns bitte an.

Die schriftlichen Examen werden in einem Pearson VUE Authorised Center absolviert.

Linux Professional Institute (LPI)

LPIC-1 Zertifizierung
LPIC-2 Zertifizierung