LPI Logo

Linux Zertifizierung

LPIC-1 & LPIC-2

Zertifikat

Unser Linux-Curriculum baut auf den Zertifizierungen des Linux Professional Institute (LPI) auf – einer Non-Profit-Organisation, die distributionsunabhängige Linux-Zertifizierungen bereitstellt.

 

Linux Essentials

Für den Start in die Linux Welt bietet das LPI die Linux Essentials Zertifizierung an. Mit dieser Zertifizierung zeigen Sie, dass Sie grundlegende Befehlszeileneditor verwenden können und dass Sie Prozesse, Programme und Komponenten des Linux-Betriebssystems verstehen. Für das Ablegen der Zertifizierung gibt es keine Voraussetzungen. Sobald Sie die Zeritifizierung erlangt haben, ist diese auf Lebenszeit gültig.

Linux Professional

Zur Bewertung der Kenntnisse und Fähigkeiten von Linux-Systemadministratoren dienen die Zertifizierungen innerhalb des Linux Professional Tracks.

Die Prüfungen innerhalb des Tracks können in unterschiedlicher Reihenfolge abgelegt werden. Die jeweils höhere Zertifizierung wird jedoch erst vergeben, wenn die niedrigere Zertifizierungsstufe erreicht ist.

LPIC-1 Zertifizierung

Diese Zertifizierung weist die Fähigkeit nach Wartungsaufgaben über die Befehlszeile auszuführen, einen Computer unter Linux zu installieren und zu konfigurieren sowie grundlegende Netzwerke zu konfigurieren.

Es gibt keine Voraussetzungen für diese Stufe.

Für die Zertifizierung zum LPIC-1 sind die Prüfungen 101 und 102 erforderlich. 

Diese Zertifizierung ist 5 Jahre gültig, sofern kein erneutes oder höheres Niveau erreicht wird.

LPIC-2 Zertifizierung

Diese Zertifizierung bestätigt die Fähigkeit, kleine bis mittelgroße gemischte Netzwerke zu verwalten.

Für die Prüfungen wird eine aktive LPIC-1 Zertifizierung vorausgesetzt.

Für die Zertifizierung zum LPIC-1 sind die Prüfungen 201 und 202 erforderlich.

Diese Zertifizierung ist 5 Jahre gültig, sofern kein erneutes oder höheres Niveau erreicht wird.

LPIC-3 Zertifizierung

Mit der LPIC-3 Zertifizierung können weitere Spezialthemen vertieft werden.

Für die Prüfungen wird eine aktive LPIC-2 Zertifizierung vorausgesetzt.

Für die Zertifizierung zum LPIC-3 sind je nach Themengebiet entsprechende Prüfungen erforderlich (u.a. Prüfung 300, 303, 304).

Diese Zertifizierung ist 5 Jahre gültig.

Falls Sie Interesse an einer LPIC-3 Zertifizierung haben, so sprechen Sie uns bitte an.

Prüfung

Die schriftlichen Examen werden in einem Pearson VUE Authorised Center absolviert. Hier können Sie wählen, ob Sie die Prüfung in einem Pearson VUE Teszenter oder Online über OnVUE ablegen möchten.

Rezertifizierung

Die Zertifizierungen des Professional Tracks sind 5 Jahre gültig, sofern kein erneutes oder höheres Niveau erreicht wird. Dies bedeutet, dass man die darunterliegenden Zertifizierungsstufen nicht wiederholen muss, solange man die höhere Zertifizierung aktuell hält. Ist jedoch auch die darunterliegende Zertifizierung verfallen, müssen diese Prüfungen ebenfalls erneut abgelegt werden.


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Schulungen im Bereich Linux und die Vorbereitung auf die folgenden Zertifizierungen: