Deutschland

Oracle Database: Program with PL/SQL

Dieser Kurs zur Datenbankprogrammierung mit PL/SQL vermittelt zunächst eine Einführung zu PL/SQL und untersucht anschließend die Vorteile dieser leistungsstarken Programmiersprache. Im Rahmen praktischer Übungen machen Sie sich unter Anleitung qualifizierter Oracle-Dozenten mit der Entwicklung von Stored Procedures, Stored Functions, Packages usw. vertraut. Lernumfang: Codeabläufe (Schleifen, Kontrollstrukturen) mit Bedingungsanweisungen steuern Zusammengehörige Konstrukte mithilfe von PL/SQL-Packages gruppieren und verbinden Geschäftliche Herausforderungen mithilfe von Triggern bewältigen Ausgabe auf dem Bildschirm und in Dateien mit einigen der von Oracle bereitgestellten PL/SQL-Packages generieren Anonyme PL/SQL-Blöcke, -Funktionen und -Prozeduren erstellen PL/SQL-Variablen deklarieren Vorteile für TeilnehmerDurch die Teilnahme an diesem Kurs stellen Sie eine schnelle, zuverlässige, sichere und einfach zu verwaltende Performance sicher. Sie optimieren Datenbank-Workloads, senken die IT-Kosten und erzielen durch die Konsolidierung in Datenbankclouds eine höhere Servicequalität. Oracle SQL DeveloperDie Entwicklung der Programmeinheiten erfolgt mit Oracle SQL Developer. SQL*Plus und JDeveloper werden in diesem Kurs als optionale Tools eingeführt. Kursumfang Hinweis: Dieser Kompaktkurs behandelt den Lernstoff aus den beiden Kursen "Oracle Database: PL/SQL Fundamentals" und "Oracle Database: Develop PL/SQL Program Units.

Kursinhalt

• Einführung
• PL/SQL – Einführung
• PL/SQL-Bezeichner deklarieren
• Ausführbare Anweisungen erstellen
• Mit dem Oracle-Server interagieren
• Kontrollstrukturen
• Zusammengesetzte Datentypen
• Explizite Cursor
• Exception Handling
• Stored Procedures
• Stored Functions and Debugging Subprograms
• Packages
• Deploying Packages
• Implement Oracle-Supplied Packages in Application Development
• Dynamic SQL
• Design Considerations for PL/SQL Code
• Triggers
• Creating Compound, DDL, and Event Database Triggers
• PL/SQL Compiler
• Manage Dependencies

 Jeder Teilnehmer erhält die englischsprachigen Original-Unterlagen in Form eines Oracle University eKits.

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

• Application Developers
• Database Administrators
• Developer
• Forms Developer
• PL/SQL Developer
• Portal Developer
• System Analysts
• Technical Consultant

Voraussetzungen

• or Oracle Database: Introduction to SQL
• Previous programming experience

Kursziel

• Stored Procedures und Stored Functions erstellen und debuggen
• Überladene Packageunterprogramme für größere Flexibilität erstellen
• Geschäftliche Herausforderungen mithilfe von Triggern bewältigen
• Features und Syntax von PL/SQL beschreiben
• Anonyme PL/SQL-Blöcke entwerfen, die effizient ausgeführt werden
• PL/SQL-Packages entwerfen, in denen zusammengehörige Konstrukte gruppiert werden
• Laufzeitfehler behandeln
• Abhängigkeiten zwischen PL/SQL-Unterprogrammen verwalten
• PL/SQL-Programmkonstrukte verwenden sowie Codeabläufe (Schleifen, Kontrollstrukturen und explizite Cursor) mit Bedingungsanweisungen steuern
• Funktionalität einer PL/SQL-Anwendung mit Conditional Compilation ohne Entfernung von Quellcode anpassen
• Ausgabe auf dem Bildschirm, in Dateien und in E-Mails mit den von Oracle bereitgestellten PL/SQL-Packages generieren
• Dynamisches SQL für größere Flexibilität bei der Codierung erstellen