Deutschland

Active Directory Fundamentals & LDAP

Protokolle, Architektur und Funktionsweise

Das Microsoft Active Directory ist heutzutage unbestritten der führende Verzeichnisdienst. Durch die Vernetzung der Systeme benötigen vor allem Netzwerkadministratoren einen schnellen und umfassenden Überblick über seine Funktionsweise. DNS, LDAP, Kerberos und Co. werden in diesem Kurs ebenso wie die Grundlagen des Active Directory erläutert. Mit Übungen wird das gewonnene Wissen praxisnah untermauert.

Kursinhalt

• Aufbau eines Verzeichnisdienstes
• Domain- und Forest-Struktur
• Vertrauensstellungen (Trusts)
• Replikation der Domain Controller
• Datenbankaufbau (Domain Controller & Global Catalog)

• Schema, Attribute, Backlinks
• Single Sign-on, Kerberos & SIDs

• Fein abgestimmte Kennwortrichtlinien

• Benutzer und Gruppen (Group Scope, Group Type, Group Nesting, etc.)
• FSMO-Rollen
• DNS SRV-Records und Domänenanmeldung
• LDAP-Attribute und Queries
• Das LDAP Data Interchange Format (LDIF)
• Zugriff via LDAP-Browser und der PowerShell
• Wiederherstellen von Objekten
• Active Directory Papierkorb
• Überblick Dynamic Access Control (DAC), Privileged Identity Management (PIM) und Privileged Access Manager (PAM)

 Jeder Teilnehmer erhält ausführliche deutschsprachige Kursunterlagen von ExperTeach. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.

 Detailliertes Inhaltsverzeichnis

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Der Kurs eignet sich für Administratoren, die einen Einstieg in die Verwaltung eines Active Directorys benötigen.

Voraussetzungen

Praktische Erfahrungen mit Microsoft Windows sind nützlich. Zudem sollten die Teilnehmer Netzwerkkenntnisse, insbesondere zur TCP/IP-Protokollfamilie, mitbringen.

Alternativen

Falls Sie die Kenntnisse über das Active Directory für einen Einsatz im Umfeld Unified Communications benötigen, können Sie auch den Kurs Microsoft-Know-how für Jabber und Skype for Business hören.

Weiterführende Kurse

Active Directory Group Policies