Deutschland

WLAN in Fabrikationsumgebungen

Design und Realisierung

Nachdem die Vernetzung von Maschinen und Steuerungen traditionell über Feldbussysteme realisiert wurde, verdrängen zunehmend Ethernet und WLAN diese bewährten Technologien. Im Bereich der Wireless-Protokolle müssen hierbei die besonderen Anforderungen in Fabrikationsumgebungen berücksichtigt werden. Diese Schulung vermittelt grundlegende Kenntnisse zu WLAN und diskutiert dessen Einsatz im Hinblick auf hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Kursinhalt

• WLAN-Technologien und -protokolle
• Typische Anwendungen wie Location Tracking, Scanner usw.
• Site Survey in Fabrikationsumgebungen
• Antennen und Optimierung der Ausleuchtung
• Skalierbarkeit von WLANs
• WLAN Controller
• QoS und Echtzeitfähigkeit
• WirelessHART
• ISA 100
• Industrial WLAN (IWLAN) sowie Industrial Point Coordination Function (iPCF)
• Parallel Redundancy Protocol (PRP)
• Design, Redundanzkonzepte und Verfügbarkeiten
• Zugriffsschutz und Security
• Netzwerkmanagement und Monitoring
• Kopplung an das LAN
• Safety in WLAN-Umgebungen

 Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Kursunterlagen aus der Reihe ExperTeach Networking in deutscher Sprache. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.

 Detailliertes Inhaltsverzeichnis

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Diese Schulung wendet sich an Netzwerkplaner und -betreiber, die Wireless LAN in industriellen Umgebungen implementieren und betreiben möchten. Im Rahmen eines Testnetzwerkes werden einige Protokolle praxisnah dargestellt und vertieft.

Voraussetzungen

Kenntnisse in den Bereichen LAN-Konzepte und Internetworking sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme.