Deutschland

Security in Fabrikationsumgebungen

Firewalling und Safety

Waren Fabrikationsumgebungen bislang weitgehend autark und von anderen Netzen isoliert, so werden im Rahmen von Industrie 4.0 die Systeme und Steuerungen zunehmend mit dem IT-Netzwerk vernetzt. Ziel ist es, die Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Die ersten Schadprogramme wie Stuxnet aber zeigten, dass somit massive Gefahren für die Sicherheit ganzer Industrie-Systeme entstehen. Der Absicherung durch intelligente Firewalls und weitere Schutzmaßnahmen kommt somit eine sehr hohe Bedeutung zu, wobei sich die Anforderungen zwischen der klassischen IT-Welt und einer Fabrikationsumgebung stark unterscheiden. Zudem werden hohe Standards an die Betriebssicherheit (Safety) der industriellen Netzwerke gestellt.

Kursinhalt

• Sicherheitskonzepte für die Kopplung von IT und Fabrikation
• Firewalls – Design und Umsetzung im ICS
• Typische Angriffe und Sicherheitslücken
• Risikoanalyse
• Kommunikationswege im ICS und deren Schutz
• Schutz spezifischer Protokolle wie PROFINET, Ethernet/IP usw.
• Zugriffsschutz auf Systeme und Netze
• Sicherung des Internetzugriffs
• Anomaly und Threat Detection
• Security Monitoring
• Standards und Best Practices
• Safety – Vorschriften und Umsetzung

 Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Kursunterlagen aus der Reihe ExperTeach Networking in deutscher Sprache. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.

 Detailliertes Inhaltsverzeichnis

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Dieser Kurs wendet sich an Netzwerkadministratoren und Netzplaner, die eine Security Policy in industriellen Umgebungen planen und umsetzen müssen. Grundlegende Protokolle und Sicherungsmaßnahmen werden in einem Testnetz dargestellt und diskutiert.

Voraussetzungen

Für die erfolgreiche Teilnahme sind grundlegende Kenntnisse zu industriellen Netzwerken notwendig, wie sie in den Kursen Industrielles Ethernet I - Design und Implementierung und Industrielles Ethernet II - Spezielle Anforderungen und Protokolle vermittelt werden.