Deutschland

Industrielles Ethernet I

Design und Implementierung

Im Umfeld der Steuerungstechnik und dem Internet of Things (IoT) findet derzeit ein Umbruch statt. Zur Vernetzung der Steuerungssysteme, IO-Systeme und anderer Komponenten werden zunehmend Ethernet und WLAN als preiswerte Alternativen zu traditionellen Feldbussystemen genutzt. Die OT-Welt (Operational Technology) macht sich die Protokolle der IT-Welt zunutze und muss sich bzgl. Sicherheit und Verfügbarkeiten mit der IT-Welt beschäftigen. Zudem ergeben sich neue Möglichkeiten, industrielle Prozesse zu optimieren, wobei derzeit verschiedene Produkte und Standards miteinander konkurrieren und sich heterogene Umgebungen kaum vermeiden lassen.

Kursinhalt

• Anforderungen in der Steuerungstechnik
• Von klassischer Feldbus-Kommunikation zu IP
• Vor- und Nachteile des industriellen Ethernets
• Quality of Service und echtzeitfähige Kommunikation
• Netzwerkdesign (Star, Ring usw.)
• Sicherheit in der Automatisierungstechnik
• Hochverfügbare Netzwerkstrukturen
• Standards und deren Umsetzung
• Anbindung an die IT-Welt
• Spezielle Anforderungen an die Netzwerkkomponenten
• Netzwerkmanagement und Monitoring

 Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Kursunterlagen aus der Reihe ExperTeach Networking in deutscher Sprache. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Netzwerkplaner und -betreiber, die industrielles Ethernet in ihren Netzen implementieren und betreiben möchten, bilden die Zielgruppe für diesen Kurs. Im Rahmen eines Testnetzwerkes werden einige Protokolle praxisnah dargestellt und vertieft.

Voraussetzungen

Kenntnisse in den Bereichen LAN-Konzepte und Internetworking sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme.