Deutschland

CCNA Service Provider BootCamp

Upgrade Training für CCNAs

Dieses BootCamp vermittelt CCNAs das weiterführende Wissen, welches zum Bestehen der CCNA Service Provider Prüfungen erforderlich ist. Erfahrenen Technikern wird somit die Chance gegeben, aufwandsoptimiert diese neue Zertifizierung zu erlangen. Die inhaltlichen Unterschiede zwischen CCNA und CCNA Service Provider stehen dabei stets im Vordergrund.

Im Kurs wird das Konzept zur IP NGN Architektur erläutert. Das theoretische Wissen wird mit Hilfe von Übungen in einer Labor-Umgebung gefestigt. Dabei kommen Geräte (ME3400, ISRG2, ASR1000, ASR9000) und Software-Komponenten (Cisco IOS Software, IOS XE Software und Cisco IOS XR Software) von Cisco zum Einsatz, die typisch für Service Provider Netzwerke sind.

In fünf Tagen werden die prüfungsrelevanten Inhalte der Kurse SPNGN1 und SPNGN2 in konzentrierter Form erarbeitet und zusammenfassend erläutert. Nur so kann der straffe Zeitplan eingehalten werden. Die Cisco Labs sind über das Internet rund um die Uhr nutzbar. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr Laptop mitzubringen.

Der Kurs bereitet auf die Examen 640-875 und 640-878 zur Zertifizierung zum CCNA Service Provider vor.

Kursinhalt

• Einführung
• Zusammenfassung der relevanten Inhalte der CCNA-Zertifizierung
• Aufbau eines Service-Provider-Netzwerks
• Connectivity-Technologien
• Netzwerk-Management und Sicherheit
• Advanced LAN Switching mit Metro Ethernet Switches
• Internal Service Provider Traffic Forwarding
• External Service Provider Routing
• ACLs und IP Address Translation
• Cisco IOS XE und Cisco IOS XR Software


Die Prüfungen 640-875 und 640-878 sind im Kurspreis bereits enthalten.

 Jeder Teilnehmer erhält die englischen Original-Unterlagen als Cisco E-Book.

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die bereits ihren CCNA abgeschlossen haben oder vergleichbares Know-how mitbringen, und sich auf die CCNA Service Provider Zertifizierung vorbereiten wollen. Auch eignet er sich, um vorhandene IOS-Kenntnisse auf IOS XR auszuweiten.

Voraussetzungen

Eine abgeschlossene CCNA-Zertifizierung oder vergleichbares Know-how werden vorausgesetzt.

Alternativen

Die Kurse SPNGN1 - Building Cisco Service Provider Next-Generation Networks, Part 1 und SPNGN2 - Building Cisco Service Provider Next-Generation Networks, Part 2 bereiten Teilnehmer auf die Zertifizierung zum Cisco Certified Network Associate Service Provider vor, ohne dass diese bereits das CCNA Know-how mitbringen müssen.

Weiterführende Kurse

Mit der Zertifizierung zum CCNA Service Provider erfüllt man die Voraussetzungen, um den CCNP Service Provider erlangen zu können. Letzterer erfordert ein erfolgreiches Bestehen der Prüfungen zu den Kursen SPROUTE, SPADVROUTE, SPCORE und SPEDGE.