Österreich

ITIL® Managing Across the Lifecycle

Expert Level

Bitte beachten Sie: Die Prüfungsgebühr ist nicht im Kurspreis enthalten und beträgt 275 EUR.

Die ITIL-Abschlusszertifizierung Managing Across the Lifecycle (3 Tage) ist eine separate Qualifikation und zugleich ein übergreifendes Modul auf dem Weg zum ITIL Expert in IT Service Management (ITSM) nach ITIL. Zweck dieser Schulung und der damit verbundenen Prüfung sind die Vermittlung und Bestätigung des Wissens bezüglich der Inhalte von ITIL. Die Schwerpunkte sind neben Business-, Management- und Steuerungszielen, auch Prozesse, Funktionen und Aktivitäten sowie die Schnittstellen und Wechselwirkungen zwischen den Prozessen, die in den fünf Kernpublikationen der ITIL enthalten sind. Die Prüfung kann am Ende des letzten Kurstags absolviert werden. Das Seminar wurde gemäß den Anforderungen der APM Group entwickelt.

Kursinhalt

• Einführung in Fragestellungen des IT Managements
• Verantwortliche Planung und Umsetzung des IT Service Managements
• Umgang mit strategischen Änderungen
• Management-Funktionen
• Risiko Management
• Bewertung der Services
• Verstehen organisatorischer Herausforderungen
• Einbeziehen ergänzender Industriestandards

Die Teilnehmer erhalten deutschsprachige Kursunterlagen, die zur Vorbereitung auf die deutschsprachige Prüfung geeignet sind.

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Der Kurs eignet sich für alle, die eine Zertifizierung zum ITIL Expert anstreben. Zu der typischen Zielgruppe gehören beispielsweise CIO, CTO, IT-Manager, IT-Berater, Auditoren, IT-Architekten und IT Security Manager.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer benötigen fundierte Kenntnisse zu ITIL. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, sind mindestens 15 Credit Points aus den Lifecycle und Capability Modules sowie eine ITIL v3 Foundation-Zertifizierung erforderlich.

ITIL® is a Registered Trade Mark of AXELOS Limited. Die von uns angebotenen ITIL-Kurse werden vom ATO Maxpert durchgeführt.