Österreich

BGP

Configuring BGP on Cisco Routers

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern tiefgreifendes Wissen über das Border Gateway Protocol (BGP), welches als Grundlage für das Funktionieren des Internets gilt. Neben der ausführlichen Theorie sind die Konfiguration des Protokolls auf Cisco Routern und ein detailliertes Troubleshooting Bestandteile dieses Kurses. Anhand vieler Übungen sammeln die Teilnehmer wichtige praktische Erfahrungen. Durch die verschiedenen im Kurs vorgestellten Lösungen für ein BGP-Netzwerk sind sie am Ende des Kurses in der Lage, ein optimales, fehlerfreies BGP-Netzwerk zu designen und zu implementieren.

Kursinhalt

• Konfiguration, Monitoring und Troubleshooting BGP eines Interdomain-Routings
• BGP Policies für die Beeinflussung des BGP Route Selection Process
• Verwendung von BGP-Attributen
• Anschluss eines Kundennetzes an das Internet
• Konfiguration eines Service-Provider-Netzwerks als Transit AS
• Route Reflection
• BGP Tools und Features für die Optimierung der Skalierbarkeit des BGP

 Jeder Teilnehmer erhält die englischen Original-Unterlagen von Cisco. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein Cisco E-Book zur Verfügung.

 Detailliertes Inhaltsverzeichnis

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Netzwerk-Administratoren, -Manager, -Designer und System-Ingenieure, die sich mit der Implementierung von BGP beschäftigen. Die Teilnahme wird als Vorbereitung auf das BGP-Examen empfohlen.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten neben dem Wissen aus den Kursen des CCNA Routing & Switching oder CCNA Service Provider fundierte Kenntnisse über die Konfiguration und das Troubleshooting von Routing-Protokollen (RIP, EIGRP, OSPF und IS-IS) auf Cisco-Routern besitzen.