Österreich

CIERS-1

Cisco Expert-Level Training for CCIE R&S Advanced Workshop 1

 

Dieser Workshop wird typischerweise in der Anfangsphase des Cisco Expert-Level Training Program CCIE R&S absolviert und ist Teil eines Blended-Learning-Konzepts. Er vermittelt den Teilnehmern zu den unten angegebenen Themen ein Verständnis auf dem Niveau eines CCIE. Dabei wird ca. 60% der Zeit mit Theorie und 40% der Zeit mit praktischen Übungen verbracht. In zwei Assessment Labs mit Auswertung – eines am ersten und eines am letzten Kurstag – geben die Teilnehmer Rückmeldung über den erreichten Wissensstand. Nach dem Kurs haben die Teilnehmer die beiden Ansätze namens "Options Analysis" und der "Issue Spotting" für die Problemanalyse verinnerlicht. Der Kurs kann sich bis in den Abend erstrecken. Der Kurs wird in der Version 5.0 geschult.

Kursinhalt

• Cisco Expert-Level Training für CCIE R&S und Erläuterung der Fragestellungen
• Baseline Status für die Cisco CCIE Labs
• Lösen von Expert Level-Aufgaben zu den Themen
    – Layer 2 und DMVPN
    – Core und Multitopic Core
    – BGP
    – MPLS L3 VPNs
    – Multicast
    – IP-Konnektivität (IPv4 und IPv6)
    – Router MQC QoS
    – Network Services
    – Multitopic Core und Advanced Topic-Analyse

 Detailliertes Inhaltsverzeichnis

 Maßgeschneiderten Kurs anfragen

Voraussetzungen

• Erfahrungen zu Layer 2 und Layer 3 Switching sowie IPv4 und IPv6.
• Konfigurations-Kenntnisse zu RIPv2, EIGRP, OSPF, BGP, Multicast und QoS.
• Troubleshooting-Kenntnisse zu den aufgeführten Themen
• Das CCIE Routing and Switching Written Examen

Vorab wird der Besuch folgender Kurse empfohlen:
ROUTE, SWITCH, TSHOOT, und QOS.

Weiterführende Kurse

CIERS-2 - Cisco Expert-Level Training for CCIE R&S Advanced Workshop 2